Budget - Ertrag und Aufwand

Budget Post #3 - Unser Budget

Wir ordnen unser eigenes Budget, abgesehen vom Kontenrahmen in der doppelten Buchführung,
frei nach Covey und anderen, in vier unterschiedlichen Bereichen:

A. Basis - unsere Grundlagen:  Raumkosten und Unterhalt
B. Community - unsere Gemeinschaft: Kommunikation, Beiträge, Werbekosten etc.
C. Agentur - unser Geschäft: Reisen, Fortbildungen, Technik
D. 'Drüber hinaus' - Altersversorgung, langfristige Werte und Vorhaben. Und der ganze Rest.

Wir unterscheiden ein maximales, mittleres und Minimum-Budget - für Unwägbarkeiten..

In der kommenden Woche widmen wir uns unseren Raumlösungen.     

Budget Post #2 Leseliste

Seit unserer Gründung beschäftigen wir uns mit ganzheitlicher Organisation. 

Wesentlich für unseren Weg und unsere Organisations- und Arbeitsweise waren die Arbeiten von

Steven M.R. Covey 
Harriet Rubin
Jason Fried & David Heinemeier Hansson

Und eine ganze Reihe von Blogs zu Suffizienz und Selbstversorgung,
allen voran und beispielhaft aufgeführt Trent Hamm's Projekt

The Simple Dollar

Sie alle prägten auf ihre Art unseren Ansatz und unsere Herangehensweise. 

Wie wir arbeiten und wie wir rechnen? In der nächsten Woche mehr dazu.

10.6.20 Budget Post #1 - Die Vorgeschichte


2001
erwischte uns kalt.

Wir waren bis dahin dem klassischen Gründer-Pfad mit starrem Geschäftsmodell, trainierten Abläufen und als vermeintlich notwendig vermittelten Betriebsausgaben gefolgt.
Hatten ein externes Büro, gerade eine üppige Einlage in ein Firmennetzwerk gezahlt, und unseren ersten internationalen Auftrag akquiriert. 

An einem Dienstag in Herbst wollten wir gerade diesen Auftrag bestätigen, als meine Eltern anriefen:
'Mach den Fernseher an.'

Es war der 11. September.

Der Auftrag kam nicht zustande. Das Firmennetzwerk fuhr an die Wand.
Wir verloren unsere Einlage. Und mussten uns in einer steilen Lernkurve komplett neu erfinden.

Der erste Schritt war eine Beschränkung auf Notwendiges.

Das externe Büro war nicht notwendig. Statussymbole genau so wenig.
Die Betriebskosten sanken. Das Geschäftsmodell wurde flexibel.

Für das kommende Jahrzehnt prägende Aufträge wurden akquiriert. Und stetig fortgeschrieben.

08.06.20 'Mit halber Last'

So lautet für viele Betriebe und Branchen die Prognose für die kommenden Monate,
wahrscheinlich bis in den Sommer 2021.

Wir nutzen die Gelegenheit,
und teilen unsere Erfahrungen aus anderen Ausnahmezeiten wie 2001 und 2010 in Blogbeiträgen und Anwendungen im Budget Club.
Immer mittwochs.
#amballbleiben
'At half speed.'
That's the prognosis for many small businesses and self employed for the coming months
probably right into Summer 2021.
 
Time to share our experiences from other extreme transitions such as 2001 and 2010 in blog and applications as 'Budget Club'.
Always on Wednesdays.